Kroatien Fotos

;
» 3 2
1

Maslenica Brücke in KroatienWandern & Klettern im Nationalpark PaklenicaNationalpark PaklenicaVelebit GebirgeAltstadt Zadar
Kathedrale Sv Jakov, ŠibenikDonatuskirche in ZadarKathedrale Sveta Anastasia, ZadarRiva in TrogirFestung Kamerlengo, Trogir
Trogir - Weltkulturerbe der UNESCOYacht in TrogirBiokovo-MassivNaturpark & Nationalpark VelebitKvarnerbucht, Strand
Velebitski KanalPrimošten, MitteldalmatienKathedrale des Heiligen Jakob, ŠibenikHafen & Kirche in Murter, AdriaMurter in Dalamtien
Karstgebiet Nationalpark Plitvicer SeenNationalpark Plitvicer Seen, UNESCO-WeltnaturerbeLand der fallenden Seen - Nationalpark PlitvicePflanzen im Nationalpark Plitvicer SeenNaturpark Biokovo Gebirge
» 3 2
1

Kroatien


Kroatien amtlich Republik Kroatien, ist ein Staat in Europa und seit dem 1. Juli 2013 Mitglied in der Europäischen Union. Kroatien ist außerdem Mitglied der NATO, WTO, OSZE und der Vereinten Nationen. Der Human Development Index zählt Kroatien zu den hoch entwickelten Staaten.

Das Staatsgebiet liegt östlich des Adriatischen Meeres und zum Teil im Südwesten der Pannonischen Tiefebene. Im Nordwesten bildet Slowenien, im Norden Ungarn, im Nordosten Serbien, im Osten Bosnien und Herzegowina und im Südosten Montenegro die Grenze. Das Gebiet der einstigen Republik Ragusa (Dubrovačka Republika), das heute den südlichsten Teil des Staates ausmacht, verfügt über keine direkte Landverbindung zum übrigen Staatsgebiet, da der wenige Kilometer breite Meereszugang von Bosnien und Herzegowina dazwischen liegt; das Gebiet um Dubrovnik bildet damit die einzige Exklave des Landes.

Kroatiens Landfläche entspricht mit ca. 56.500 Quadratkilometern etwa der doppelten Größe von Brandenburg. Zur Landfläche gehört ein Teil der Dinariden und der Pannonischen Tiefebene.

Das Land liegt in der Übergangszone von Mittel- bzw. Ostmitteleuropa und Südosteuropa. Der größere Teil Kroatiens (außer Slawonien und dem Gebiet um Zagreb nördlich der Save) wird geografisch im Allgemeinen der Balkanhalbinsel oder Südosteuropa zugeordnet. Der Ständige Ausschuss für geographische Namen empfahl 2005 die Zuordnung Kroatiens zu Mitteleuropa auf Grund eines kulturräumlichen Mitteleuropabegriffs. Für einige Kroaten ist die Zuordnung zu Mitteleuropa ein Mittel der Abgrenzung von der negativ konnotierten „Krisenregion“ Balkan. Die kroatischen Gebiete entlang der Adriaküste werden teilweise auch Südeuropa zugeordnet.

Die geringste Entfernung zwischen Italien und Kroatien beträgt 20 Kilometer (durch einen kleinen Landstreifen Sloweniens getrennt), während die südlichste kroatische Halbinsel Prevlaka 69 Kilometer von Albanien entfernt liegt.
Wichtiger Hinweis:
Dieser beschreibende Text basiert auf dem Artikel Kroatien aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

 zurück