Namib Naukluft Park Fotos


Landschaft im Namib Naukluft Park Oryxantilopen, Namib Naukluft Park Regenbogen im Namib Naukluft Park Namib Naukluft Park Gewitter & Regenbogen im Namib Naukluft Park
Sonnenuntergang & Regenbogen im Namib Naukluft Park Regenzeit im Namib Naukluft Park Namib Naukluft Park Namib Naukluft Park Namib Naukluft Park
Naukluft Gebirge im Hintergrund Versteinerten Dünen bei Namib Desert Lodge Versteinerten Dünen nähe Solitaire Versteinerten Dünen, Namib Desert Versteinerten Dünen Namibia
Namib Naukluft Park Vertrockneter Baum im Namib Naukluft Park Namib Naukluft Park Namib Naukluft Park
Köcherbäume im Namib Naukluft Park Endlose Weite im Namib Naukluft Park

Namib Naukluft Park


Das Verwaltungsgebiet Namib-Naukluft wird vom Ministerium für Umwelt und Tourismus verwaltet. Ursprünglich als Nationalpark wurde das Gebiet am 1. August 1979 proklamiert. Es hat eine Fläche von 49.768 km² und war das größte Schutzgebiet Namibias.

Es ist eine ökologische Schutzregion in der ältesten Wüste der Welt, der Namib-Wüste in Namibia. Er grenzt unmittelbar an die nördlich gelegene Skelettküste mit dem Nationalen Erholungsgebiet Westküste und reicht im Süden bis an das Diamantensperrgebiet heran. Der Park umfasst auch die Naukluftberge mit bis zu 1965 m ü. NN hohen Bergen. Östlich des Parks schließt sich der 2000 km² große, private, Schutzpark Namib Rand Nature Reserve an.

Als Nationalpark war es das größte Schutzgebiet Afrikas. Es beherbergt eine ganze Reihe von Tieren, die sich an diese extrem trockene Wüste angepasst haben. Darunter finden sich Schlangen, Geckos, ungewöhnliche Insekten, Hyänen, Oryxantilopen, Springböcke, Strauße und Schakale.
Wichtiger Hinweis:
Dieser beschreibende Text basiert auf dem Artikel Namib_Naukluft_Park aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

 zurück