Yap, Mikronesien Fotos

;

Lokales HandwerkThus - Traditionelle KleidungContinental Airlines, Boeing 727, Flughafen Colonia, YapMenschen

Steingeld (Rai)Gesänge & Tänze in traditioneller KleidungTänzerMännerhaus

Yap, Mikronesien


Yap (auch Jap) ist die Hauptinsel der Yap-Inseln, einer kleinen Inselgruppe im Westpazifik. Diese ist ca. 1300 km von Neuguinea und 870 km von Guam entfernt.

Die etwa 18 km lange und maximal 3 km breite Insel beherbergt an ihrer Südostküste den Ort Colonia, Hauptstadt des mikronesischen Bundesstaats Yap. Der Teilstaat Yap bildet mit drei weiteren Inselregionen die unabhängige Inselnation der Föderierten Staaten von Mikronesien.

Auf der Insel Yap befindet sich auch der Yap International Airport (IATA: YAP, ICAO: PTYA, 1829 Meter).

Vor Yap versenkte sich am 7. Oktober 1914 das deutsche Vermessungsschiff SMS Planet selbst.
Wichtiger Hinweis:
Dieser beschreibende Text basiert auf dem Artikel Yap_(Insel) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

 zurück