Rhesusaffe Fotos

Macaca mulatta

;

Rhesusaffe (Macaca mulatta)Rhesusaffe (Macaca mulatta)Rhesusaffe WeibchenRhesusaffe klettert auf BäumenRhesusaffe umarmt Baby (Macaca mulatta), Silver River Florida
Rhesusaffe (Macaca mulatta)Rhesusaffe (Macaca mulatta)Rhesusaffe (Macaca mulatta)Rhesusaffe Baby beim Fressen (Macaca mulatta)Junger Rhesusaffe (Macaca mulatta)

Rhesusaffe Steckbrief


Der Rhesusaffe (Macaca mulatta) ist eine Primatenart aus der Gattung der Makaken innerhalb der Familie der Meerkatzenverwandten. Er spielte in der Medizingeschichte eine wichtige Rolle, da man an seinem Blut das erste Mal den nach ihm benannten Rhesusfaktor feststellte.

Der Name Rhesus kommt von Rhesos, einem thrakischen König der griechischen Mythologie, der im Trojanischen Krieg auf Seiten Trojas gekämpft hat. Der Name hat laut seinem Benenner, Jean Baptiste Audebert (1759–1800), einem französischen Naturforscher und Maler, keine tiefere Bedeutung.



Das Fell des Rhesusaffen ist braun oder olivfarben, das haarlose Gesicht ist rosa oder rötlich gefärbt. Sein Schwanz ist mit rund 21 bis 23 Zentimetern Länge im Vergleich zu anderen Makakenarten mittellang. Männchen werden mit durchschnittlich 53 Zentimetern Kopfrumpflänge und 7,7 Kilogramm Gewicht deutlich größer und schwerer als Weibchen, die 47 Zentimeter Kopfrumpflänge und durchschnittlich 5,3 Kilogramm erreichen.
Wichtiger Hinweis:
Dieser beschreibende Text basiert auf dem Artikel Rhesusaffen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Aktuell befinden sich
10.004 Bilder & Fotos im Bildarchiv von bilderreich.

Bildarchiv


 zurück