Wildkaninchen Fotos

Oryctolagus cuniculus

;

WildkaninchenWildkaninchen auf der WieseWildkaninchenWildkaninchenGruppe Wildkaninchen
Wildkaninchen FamilieRudel Wildkaninchen (Oryctolagus cuniculus)WildkaninchenWildkaninchenJunges Wildkaninchen
Wildkaninchen (Oryctolagus cuniculus) JungtierWildkaninchenWildkaninchen sitzend im GrasWildkaninchen SeitenansichtWildkaninchen versteckt im Gras
Wildkaninchen an der Nordseefressendes Wildkaninchen (Oryctolagus cuniculus)WildkaninchenWildkaninchen

WildkaninchenWildkaninchen

Wildkaninchen Steckbrief


Das Wildkaninchen (Oryctolagus cuniculus) ist die einzige Art in der Gattung Oryctolagus innerhalb der Familie der Hasen (Leporidae). Es ist die Stammform aller im deutschen Sprachraum bekannten Hauskaninchen. Kreuzungen zwischen Feldhasen und Wildkaninchen gibt es aufgrund ihrer unterschiedlichen Chromosomenzahl nicht.

Wildkaninchen haben ein graubraunes Fell. Im Nackenbereich ist es braun bis rostrot gefärbt. Im Gegensatz zum Feldhasen hat es relativ kurze Ohren (Löffel, 6-8 cm), ist deutlich zierlicher (1,3 bis 2,2 kg) und hat kürzere Hinterbeine. Die Kopf-Rumpf-Länge liegt zwischen 35 und 45 Zentimetern, der Schwanz (Blume) wird vier bis sieben Zentimeter lang.

Die ursprüngliche Verbreitung des Wildkaninchens nach dem Ende der Weichsel-Kaltzeit beschränkte sich auf den größten Teil der Iberischen Halbinsel, Südfrankreich und Nordafrika. So leitet sich der Name Spanien vom Phönizischen ab und bedeutet eigentlich „Land der Schliefer“, weil die Phönizier die dort heimischen Kaninchen nicht kannten und sie mit dem Wort für die ihnen aus Afrika bekannten Schliefer bezeichneten. Seit der Antike wurde es in Italien und Westeuropa eingebürgert, im Mittelalter wurde es nach Frankreich und auf die Britischen Inseln gebracht, in der frühen Neuzeit nach Deutschland, 1934 auf die Insel Sweti Iwan in Bulgarien sowie auf viele weitere Inseln in allen Ozeanen.
Wichtiger Hinweis:
Dieser beschreibende Text basiert auf dem Artikel Wildkaninchen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Internationale Namen für Wildkaninchen:
LAT: Oryctolagus cuniculus   UK: Wild Rabbit   DE: Wildkaninchen   CZ: Králík divoký   SK: Králik divý   TR: Avrupa ada tavan   SE: Europeisk kanin   PT: Coelho-europeu   PL: Królik europejski   NO: Kanin   LV: Trusis   LT: Laukinis triušis   IT: Coniglio selvatico europeo   HU: Üregi nyúl   HR: Patuljasti kuni   FR: Lapin de garenne   FI: Kaniini   ES: Coneyu Conill   DA: Vildkanin   

 zurück