Schakal Fotos

Canis mesomelas

;

SchakalSchakalSchakalSchakalSchabrackenschakal auf Nahrungssuche
Schakalumherstreifender SchakalSchakalSchakal in Südafrika

Schakal Steckbrief


Schakal ist die Bezeichnung mehrerer Arten der Wildhunde von wolfsähnlicher Gestalt, die jedoch deutlich kleiner sind als Wölfe und andere Wildhunde. Sie nehmen ähnliche ökologische Nischen ein und stehen damit in Gebieten, in denen sich ihre Verbreitungsgebiete überschneiden, in Konkurrenz zueinander. Schakale leben als opportunistische Fleischfresser von meist kleinen und mittelgroßen Beutetieren sowie von Aas. Sie sind ausdauernde Läufer mit langen Beinen und gehen in der Regel in der Dämmerung und nachts allein oder in kleinen Gruppen auf die Jagd.
Wichtiger Hinweis:
Dieser beschreibende Text basiert auf dem Artikel Schakal aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Internationale Namen für Schakal:
LAT: Canis mesomelas   UK: Black-backed Jackal   DE: Schabracken Schakal   CZ: Šakal abrakový   SK: Šakal tmavochrbtý   NO: Svartrygget sjakal   SE: Schabrakschakal   NL: Zadeljakhals   LT: Juodnugaris šakalas   FR: Chacal à chabraque   DA: Skaberaksjakal   AF: Rooijakkals   ES: Chacal   TR: Kara gümü srtl çakal   SL: Progasti šakal   PL: Szakal czaprakowy   HU: Panyókás sakál   PT: Chacal   

 zurück