Eiderente Fotos

Somateria mollissima

;

Eiderenten Männchen im Schlichtkleid (Somateria mollissima)Eiderenten, Meerenten (Somateria mollissima)Eiderenten Erpel (Somateria mollissima)Fliegendes Eiderentenpaar (Somateria mollissima)Eiderente Weibchen mit Küken (Somateria mollissima)
Mutter und junge Eiderenten (Somateria mollissima)Eiderenten Familie (Somateria mollissima)Eiderenten Weibchen (Somateria mollissima)Eiderentenküken (Somateria mollissima)Eiderenten Jungvögel (Somateria mollissima)

Eiderente Steckbrief


Die Eiderente (Somateria mollissima) ist eine Vogelart, die zur Familie der Entenvögel (Anatidae) gehört. Es ist eine große, massig wirkende Meerente, die an der arktischen Küste des Atlantiks und des Pazifiks lebt. In Europa kommt sie vor allem in Skandinavien vor. Die Brutpopulation der Nordseeküste ist wesentlich kleiner. Im Sommer finden sich im Wattenmeer jedoch große Scharen nichtbrütender Eiderenten ein, denen sich im Spätsommer auch noch große Scharen an Mauservögeln hinzugesellen.

Die deutschsprachige Bezeichnung dieser Ente bürgerte sich durch den Daunenhandel ein. Sowohl die Bezeichnung für den Vogel als auch seine Federn (Eiderdaunen) sind dem isländischen æðr entlehnt. Im deutschen Sprachgebrauch wird sie gelegentlich auch als Eidergans oder St.-Cubertsente bezeichnet. Die lateinische Artbezeichnung Somateria mollissima weist auf die weichen und wärmenden Daunen dieser Entenart hin. Übersetzt bedeutet der wissenschaftliche Name „die Allerweichste mit dem schwarzen Körper“.

Die Eiderente ist mit einer Körperlänge von durchschnittlich 58 Zentimetern etwas größer als eine Stockente und erreicht durchschnittlich ein Körpergewicht von 2,2 Kilogramm. Männchen werden bei dieser Entenart in der Regel älter, größer und schwerer als Weibchen. An Land wirkt die Ente plump und schwerfällig, sie ist jedoch ein guter Schwimmer und Taucher, der selbst mit starkem Seegang gut zurechtkommt. Aufgrund der hohen Schnabelwurzel, die direkt in die Stirn übergeht, wirkt der Kopf der Eiderente keilförmig. Sie ist dadurch von anderen Entenarten gut zu unterscheiden, da dieses Profil nur bei dieser Entenart vorkommt. Während des Fluges ist die Eiderente an ihrer kräftigen Gestalt, dem dicken und kurzen Hals sowie der auffallenden Kopfform deutlich zu erkennen.
Wichtiger Hinweis:
Dieser beschreibende Text basiert auf dem Artikel Eiderente aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Internationale Namen für Eiderente:
LAT: Somateria mollissima   UK: Eider   DE: Eiderente   CZ: Kajka moská   SK: Kajka obyajná   LV: Parasta pukpile   ET: Hahk   TR: pufla   NO: Arfugl   SE: Ejder   HU: Pehelyréce   FI: Haahka   IT: Edredone   PL: Edredon   NL: Eidereend   DA: Ederfugl   ES: Eider Común   FR: Eider duvet   

 zurück