Schellente Fotos

Bucephala clangula

;

Schellenten WeibchenSchellenten MännchenSchellenten PaarSchellenten Erpel im SeeFliegendes Schellentenpaar
Schellente beim StartenSchellenten Erpel beim FliegenSchellente, WeibchenSchellenteSchellente
Schellente im AbendlichtSchellente, ErpelSchellenteSitzendes Schellenten WeibchenRastende Schellente im See
SchellenteSchellentenSchellentenpaar im SeeFliegender Erpel

Schellente Steckbrief


Die Schellente (Bucephala clangula) ist eine holarktisch verbreitete Vogelart aus der Familie der Entenvögel (Anatidae). Ihr Verbreitungsgebiet ist die nördliche Nadelwaldzone. Die Kurzhalsigkeit und der relativ große Kopf geben der Art ein gedrungenes Erscheinungsbild.

Die Schellente kommt in zwei Unterarten von Europa über Sibirien bis nach Amerika vor. Unter den Meerenten ist sie die Art, die sich am besten für die Gehegehaltung eignet. Sie wird deswegen verhältnismäßig häufig in Zoologischen Gärten gezeigt.

Im Norden Mitteleuropas ist die Schellente ein verbreiteter, aber nicht häufiger Brut- und Sommer- und teilweise auch Jahresvogel. Sie ist außerdem ein häufiger Durchzügler und Wintergast.

Die 45 bis 50 cm große Schellente wiegt 500 bis 1.300 g und erreicht eine Flügelspannweite bis zu 80 cm. Das Männchen hat ein schwarz-weißes Gefieder und einen dunkelgrünen Kopf. Zwischen dem Auge und dem schwarzen Schnabel gibt es einen weißen Fleck. Auffällig sind die leuchtend gelben Augen der Männchen, die auch der Grund für den englischen Namen „Goldeneye“ sind. Im Ruhekleid haben die Erpel ein ähnliches Gefieder wie die Weibchen. Adulte Männchen können von Weibchen jedoch durch das auffällige Flügelmuster unterschieden werden.

Das Weibchen hat ein graues Gefieder und einen dunkelbraunen Kopf ohne weißen Fleck. Von den sehr ähnlichen Weibchen der Spatelente unterscheiden sie sich durch das große weiße Feld auf den mittleren Armdecken. Die Beine sind rötlich gefärbt. Bei den Weibchen sind die Iris perlweiß.
Wichtiger Hinweis:
Dieser beschreibende Text basiert auf dem Artikel Schellente aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Internationale Namen für Schellente:
LAT: Bucephala clangula   UK: Common Goldeneye   DE: Schellente   CZ: Hohol severní   SK: Hlaholka obyajná   TR: Altyngöz   SE: Knipa   PL: Gago   NO: Kvinand   NL: Brilduiker   LT: Klykuol   IT: Quattrocchi   HU: Kerceréce   FR: Garrot oeil d'or   FI: Telkkä   ET: Sotkas   ES: Porrón Osculado   DA: Hvinand   

 zurück