Graugans Fotos

Anser anser

» 3 2
1

Graugans Graugans Graugans Graugans Graugans
Graugans Graugans Graugans Graugans Graugans
Graugans Graugans Schnatternde Graugans im Flug Graugans Graugans im Flug
Graugans im Morgenlicht Landeanflug einer Graugans Graugans Graugans Graugans Flugbild
Graugans Graugans Graugans Graugans Graugans
» 3 2
1

Graugans Steckbrief


Die Graugans (Anser anser) ist eine Art der Gattung Feldgänse (Anser) in der Familie der Entenvögel (Anatidae). Graugänse zählen zu den häufigsten Wasservögeln und sind die zweitgrößte Gänseart in Europa. Sie sind die wilden Vorfahren der domestizierten Hausgänse. Mitteleuropa gilt als die Region, in der diese Gans domestiziert wurde. Auf die verwandten Schwanengänse (Anser cygnoides) gehen die domestizierten asiatischen Höckergänse zurück. Die Graugans wurde von Carl von Linné 1758 in seinem Werk Systema naturae beschrieben.

Die Graugans ist heller als die anderen grauen Gänse. Der Hals wirkt relativ dick und durch die streifige Anordnung der Federn leicht längsgestreift. Die Vorderflügel sind auffällig hell und der Bauch hat mehr oder minder stark ausgeprägte schwarze Flecken. Der Schnabel ist relativ groß und klobig. Sie erreicht eine Länge von 75 bis 90 cm, eine Flügelspannweite von 147 bis 180 cm und ein Gewicht von 2 bis 4 kg. Ganter sind dabei schwerer als Weibchen und wiegen in der Regel zwischen 3 und 4 Kilogramm. Die leichteren Weibchen dagegen kommen auf 2 bis 3,5 Kilogramm.
Wichtiger Hinweis:
Dieser beschreibende Text basiert auf dem Artikel Graugans aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Internationale Namen für Graugans:
LAT: Anser anser   UK: Greyland Goose   DE: Graugans   CZ: Husa velká   SK: Hus divá   TR: Boz kaz   SE: Grågås   PT: Ganso-bravo   PL: G ggawa   NO: Grågås   NL: Grauwe Gans   LV: Meza zoss   LT: Pilkoji žsis   IT: Oca selvatica   HU: Nyári lúd   FR: Oie cendrée   FI: Merihanhi   ET: Hallhani   ES: Ansar Común   DA: Grågås   

 zurück