Karibikkarakara Fotos

Caracara cheriway


Karibikkarakara Karibikkarakara Fliegender Karibikkarakara Karibikkarakara im Flug Karibikkarakara
Karibikkarakara mit Beute Karibikkarakara am Fressen Karibikkarakara mit erlegtem Waschbär Karibikkarakara mit erlegter Beute Karibikkarakara Männchen
Karibikkarakara Karibikkarakaras beim Aas fressen Karibikkarakara Karibikkarakara Weibchen am Fressen Karibikkarakaras Weibchen
Karibikkarakara mit totem Waschbär auf der Strasse

Karibikkarakara Steckbrief


Der Karibikkarakara (Caracara cheriway) ist ein falkenartiger Vogel aus dem südlichen Nordamerika, Mittelamerika und dem nördlichen Südamerika. Die Art wird in zwei Unterarten geteilt, im Norden Caracara cheriway auduboni, im Süden Caracara cheriway cheriway.

Der Karibikkarakara wird 51 bis 60 cm lang, und erreicht eine Flügelspannweite von 107 bis 132 cm. Die Schwanzlänge beträgt 22 bis 25 cm. Männchen bleiben kleiner, sie erreichen etwa 97 % der Größe der Weibchen (errechnet aus den Mittelwerten der Flügelspannweite). Der Kopf ist groß und flach, der Schnabel groß und schmal. der Scheitel ist schwarz, das Gesicht nackt und rot. Füße und Beine sind gelb, die der Jungvögel grau.

Bei C. c. auduboni ist die Oberseite schwarzbraun, Nacken und Brust cremefarben und schwarzbraun gebändert. C. c. cheriway ist oben schwärzer, Wange und Kehle sind weiß, Nacken und Brust sind weiß und schwarz gebändert. Die dunklen Bänder sind breiter.

Jungvögel sind brauner, insgesamt weniger kontrastreich gefärbt, die Brust ist mehr gestrichelt als gebändert.
Wichtiger Hinweis:
Dieser beschreibende Text basiert auf dem Artikel Karibikkarakara aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

 zurück