Küstenseeschwalbe Fotos

Sterna paradisaea


Übergabe Brautgeschenke bei Küstenseeschwalben Balzende Küstenseeschwalben Balz der Küstenseeschwalben Balz der Küstenseeschwalben Küstenseeschwalbe mit Krabbe im Schnabel
Küstenseeschwalbe mit Beute im Schnabel Küstenseeschwalbe Küstenseeschwalbe schluckt Krabbe Balz der Küstenseeschwalben Küstenseeschwalbe übergibt Krabbe
Balz der Küstenseeschwalben Brautgeschenk Küstenseeschwalben Brautfütterung der Küstenseeschwalben Küstenseeschwalben an der Nordsee Balz der Küstenseeschwalben
Brautfütterung der Küstenseeschwalben Küstenseeschwalbe am Meer Brautfütterung der Küstenseeschwalben Brautfütterung der Küstenseeschwalben Balz der Küstenseeschwalben
Jagende Küstenseeschwalbe Küstenseeschwalbe im Flug Küstenseeschwalbe Küstenseeschwalbe Küstenseeschwalbe

Küstenseeschwalbe Steckbrief


Die Küstenseeschwalbe (Sterna paradisaea) ist eine Vogelart aus der Familie der Seeschwalben (Sternidae). Sie gilt als der Zugvogel mit der längsten Zugstrecke überhaupt, da sie in der Nordpolarregion brütet und in den Südpolarregionen überwintert.

Die Küstenseeschwalbe erreicht eine Körpergröße zwischen 33 und 36 Zentimeter. Die Flügellänge beträgt 23,9 bis 29 Zentimeter und die Flügelspannweite 76 bis 85 Zentimeter. Das Gewicht variiert zwischen 86 und 127 Gramm.

Die Küstenseeschwalbe ähnelt stark der Flussseeschwalbe (St. hirundo). Ihr Gefieder ist weiß bis hellgrau gefärbt. Im Prachtkleid ist der Schnabel der Küstenseeschwalbe einheitlich rot gefärbt, ohne deutlichen schwarzen Spitzenabschnitt wie bei der Flussseeschwalbe. Die schwarze Kopfkappe reicht nur bei der Flussseeschwalbe bis weit in den Nacken, während sie bei der Küstenseeschwalbe kürzer ist. Im Schlichtkleid wird der Schnabel schwarz und der Oberkopf weiß. Die Küstenseeschwalbe hat im Vergleich zur Flussseeschwalbe sehr kurze Beine, dafür aber um so längere Schwanzspieße. Aber auch mit Hilfe dieser Merkmale lassen sich beide Arten nur schwer unterscheiden.

Ihr Ruf klingt in etwa wie "kirrarr".

Wichtiger Hinweis:
Dieser beschreibende Text basiert auf dem Artikel Küstenseeschwalbe aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Internationale Namen für Küstenseeschwalbe:
LAT: Sterna paradisaea   UK: Arctic tern   DE: Küstenseeschwalbe   CZ: Rybák dlouhoocasý   SK: Rybár dlhochvostý   AF: Arktiese Seeswael   PT: Andorinha-do-mar-árctica   LV: Mazais zriš   HU: Sarki csér   PL: Rybitwa popielata   ET: Randtiir   SE: Silvertärna   NO: Rødnebbterne   IT: Sterna codalunga   FI: Lapintiira   NL: Noordse Stern   DA: Havterne   ES: Charrán Artico   FR: Sterne arctique   

 zurück