Zwergstrandläufer Fotos

Calidris minuta


Zwergstrandläufer an der Nordsee Zwergstrandläufer im Wattenmeer Zwergstrandläufer im Meer Zwergstrandläufer auf Amrum Zwergstrandläufer
Zwergstrandläufer Zwergstrandläufer Zwergstrandläufer Zwergstrandläufer Zwergstrandläufer
Zwergstrandläufer Zwergstrandläufer Zwergstrandläufer Zwergstrandläufer Zwergstrandläufer
Zwergstrandläufer Zwergstrandläufer Zwergstrandläufer Zwergstrandläufer bei Ebbe Zwergstrandläufer am Strand
Zwergstrandläufer Zwergstrandläufer auf Nahrungssuche Zwergstrandläufer Zwergstrandläufer

Zwergstrandläufer Steckbrief


Der sperlingsgroße Zwergstrandläufer (Calidris minuta) ist eine monotypische Art aus der Familie der Schnepfenvögel (Scolopacidae) und gehört zu den weltweit kleinsten Watvögeln. Er brütet im Norden Eurasiens. In Mitteleuropa ist er sowohl an der Nordseeküste als auch im Binnenland während der Zugzeiten regelmäßig zu beobachten.

Das Prachtkleid des Vogels hat eine rostrote Oberseite mit feiner schwarzer Strichelung auf Kopf und Brust. Die Unterseite ist weiß. Die Beine sind schwarz (der sehr ähnliche Temminckstrandläufer hat gelbe Beine). Das Schlichtkleid ist einheitlich grau. Der Strandläufer ist 12-14 cm lang und hat eine Flügelspannweite von 28-31 cm. Er kann 20 bis 30 g schwer werden.

Der Zugvogel brütet in Nordskandinavien und in der sibirischen Tundra. Der Verbreitungsschwerpunkt liegt auf der Taymyr-Halbinsel. Der Zwergstrandläufer ist ein Langstreckenzieher. Den Winter verbringt er im Mittelmeerraum, in Vorderasien und in Zentral- und Südafrika. Die größte Zahl überwintert in Afrika. In geringer Zahl gibt es auch überwinternde Vögel an der Nordsee. Die Zwergstrandläufer, die Europa überqueren oder überwintern oder ihre Überwinterungsquartiere im Schwarzen Meer, dem Mittelmeerraum und in Nord- und Westafrika überwintern sind vermutlich alles europäischen Brutvögel. Die in der Kaspisregion, dem Nahen Osten und Ost sowie Südafrika überwintern, sind vermutlich westsibirische Brutvögel.
Wichtiger Hinweis:
Dieser beschreibende Text basiert auf dem Artikel Zwergstrandläufer aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Internationale Namen für Zwergstrandläufer:
LAT: Calidris minuta   UK: Little Stint   DE: Zwergstrandläufer   CZ: Jespák malý   SK: Pobrežník malý   SE: Smasnäppa   PL: Biegus malutki   NL: Kleine strandloper   IT: Gambecchio   HU: Apró partfutó   FR: Bécasseau minute   FI: Pikkusirri   ES: Correlimos Menudo   DA: Dvargryle   

 zurück