Rotfußtölpel Fotos

Sula sula


Rotfußtölpel Rotfußtölpel Rotfußtölpel Rotfußtölpel mit Fisch im Schnabel Rotfußtölpel von unten
Rotfußtölpel im Flug Rotfußtölpel putzt Gefieder im Flug Portrait Rotfußtölpel Rotfußtölpel in Südamerika
Rotfußtölpel Rotfußtölpel Rotfußtölpel nähe Meer

Rotfußtölpel Steckbrief


Der Rotfußtölpel (Sula sula) ist ein Vogel in der Familie der Tölpel (Sulidae). Es gibt mehrere Farbmorphe, die meisten Rotfußtölpel weisen ein überwiegend weißes Gefieder auf. Einige wenige Individuen zeigen ein überwiegend braunes Gefieder, zahlreiche Individuen sind Mischformen der weißen und braunen Morphen.

Die IUCN stuft den Rotfußtölpel als nicht gefährdet (least concern) ein und schätzt den Bestand an geschlechtsreifen Individuen auf eine Million.

Der Rotfußtölpel ist mit einer Größe von 68 bis 77 Zentimeter die kleinste und die schnellste Art. Die Flügelspannweite beträgt zwischen 140 und 145 Zentimeter. Rotfußtölpel kommen in zwei Farbvarianten vor. Wie die Maskentölpel tragen sie ein weißes Gefieder mit schwarzen Flügelspitzen oder ähnlich dem Jugendkleid ein braunes Federkleid mit dunkleren Flügeln. Die Schnäbel haben eine bläuliche Farbe und das Gesicht ist rosa und hellgrau getönt. Ihren Namen verdanken sie ihren roten Füßen und den roten Schwimmhäuten.

Die Küken tragen ein weißes Daunenkleid mit einem schwarzen Schnabel und einem nacktem schwarzem Gesicht. In diesem Stadium sind sie leicht zu verwechseln mit den Küken der Maskentölpel. Nur in ihrem Verhalten sind sie unterscheidbar.

Charakteristisch für Rotfußtölpel ist ihr schneller Flug mit langen Gleitphasen, bei denen sie häufig knapp über der Wasseroberfläche fliegen. Sie erreichen häufiger als andere Tölpelarten Meeresregionen, die weit entfernt vom Festland sind. Sie überqueren zwar gelegentlich Landmassen, meiden aber generell einen längeren Flug über Land. Wie viele Tölpelarten sind sie Stoßtaucher und fangen Fliegende Fische auch während derer Flugphasen. Sie sind anders als andere Tölpel sehr gut in der Lage, aufzubaumen und werden nur sehr selten auf dem Boden beobachtet.
Wichtiger Hinweis:
Dieser beschreibende Text basiert auf dem Artikel Rotfußtölpel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Aktuell befinden sich
9.792 Bilder & Fotos im Bildarchiv von bilderreich.

Bildarchiv


 zurück