Wasseramsel Fotos

Cinclus cinclus

» 2
1

Wasseramsel im Bach Wasseramsel auf der Jagd Wasseramsel Wasseramsel Wasseramsel auf Nahrungssuche
Wasseramsel Wasseramsel Tauchende Wasseramsel Wasseramsel Wasseramsel sucht nach Beute
Wasseramsel Wasseramsel Wasseramsel Wasseramsel steht am Bachufer Wasseramsel
Wasseramsel Wasseramsel Wasseramsel Wasseramsel Wasseramsel
Jagende Wasseramsel im Bach Wasseramsel kurz vorm Untertauchen Wasseramsel Wasseramsel Wasseramsel taucht Kopf ins Wasser
» 2
1

Wasseramsel Steckbrief


Die Wasseramsel oder Eurasische Wasseramsel (Cinclus cinclus) ist die einzige auch in Mitteleuropa vorkommende Vertreterin der Familie der Wasseramseln (Cinclidae). Der etwa starengroße, rundlich wirkende Singvogel ist eng an das Leben entlang schnellfließender, klarer Gewässer gebunden. Dort ernährt sich die Art vornehmlich von Wasserinsekten, die sie vor allem tauchend erbeutet. Die Wasseramsel ist mit 13 Unterarten von Westeuropa und Nordwestafrika ostwärts bis in die Region um den Baikalsee und in die Hochlagen Westchinas verbreitet.

Die Wasseramsel ist mit etwa 18 Zentimetern Körperlänge etwas kleiner als ein Star. Der rundliche, kurzschwänzige Vogel ist in seinem Lebensraum unverkennbar. Kopf und Nacken sind zeichnungslos mittelbraun, die übrige Oberseite ist schiefergrau; durch die dunkelbraune Färbung der Federsäume entsteht der Eindruck einer Schuppung. Kehle, Hals und Brust sind meist reinweiß, manchmal auch leicht rahmfarben. Zum Bauch hin ist dieser Brustlatz von einem rostbraunen, seltener auch orangebraunen Streif begrenzt; Unterbauch, Steiß und die Unterseite der Steuerfedern sind dunkel graubraun. Der Schnabel ist schwärzlich, ebenso die kräftigen Füße und Zehen. Die langen Krallen sind auffallend hell, fast weiß. Die Iris ist dunkelbraun. Die Geschlechter unterscheiden sich im Aussehen nicht; Männchen sind im Jahresdurchschnitt etwas schwerer und haben geringfügig längere Flügel.

Jungvögel sind auf der Oberseite geschuppt schieferfarben, auf der Unterseite geflockt weißgrau. Ihre Beine sind hellgrau mit einem rosa Anflug. Spätestens im Oktober des Geburtsjahres mausern die Jungvögel in das Adultkleid.
Wichtiger Hinweis:
Dieser beschreibende Text basiert auf dem Artikel Wasseramsel_%28Art%29 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Internationale Namen für Wasseramsel:
LAT: Cinclus cinclus   DE: Wasseramsel   CZ: Skorec vodní   SK: Vodnár potoný obyajný   TR: Derekuu Su Karatavuu   SE: Strömstare   RO: Mierla de ap   PT: Melro-d'água   PL: Pluszcz zwyczajny   NO: Fossekall   NL: Waterspreeuw   LV: densstrazds   LT: Vandeninis strazdas   IT: Merlo acquaiolo   HU: Vízirigó   FR: Cincle plongeur   FI: Koskikara   ES: Mirlo Acuático   ET: Vesipapp   DA: Vandstar   

 zurück