Wendehals Fotos

Jynx torquilla

;
» 2
1

WendehalsWendehals, JungvogelJunger WendehalsWendehals im AbendlichtWendehals an Bruthöhle
Wendehals an NisthöhleWendehalsWendehalsPortrait WendehalsWendehals
Wendehals FütterungWendehals mit Nahrung im SchnabelWendehals bringt Futter für JungvögelWendehals verlässt BruthöhleWendehals, Jungvogel
Junger WendehalsWendehals, JungvogelWendehalsWendehalsWendehals
Wendehals sitzt auf knorrigem AstWendehalsWendehals VorderansichtWendehals (Jynx torquilla)Wendehals (Jynx torquilla)
» 2
1

Wendehals Steckbrief


Der Wendehals (Jynx torquilla) ist der einzige europäische Vertreter der Gattung Jynx, die außer ihm noch den in Afrika beheimateten Rotkehl-Wendehals (Jynx ruficollis) umfasst. Die Art, von der bis zu sieben Unterarten beschrieben werden, ist in der gesamten mittleren und nördlichen Paläarktis vertreten. Die zentral- und nordeuropäischen Bestände haben in den letzten Jahren starke Einbußen erlitten.

Die Nominatform (J. t. torquilla) ist insgesamt sehr gut bestimmbar. Sie erinnert eher an eine kleine Drossel als an einen Specht. Die Körperlänge liegt mit etwa 17 Zentimetern deutlich unter der einer Singdrossel, das Gewicht beträgt bis zu 50 Gramm. Der Vogel hat ein rindenfarbenes, graubraunes Gefieder ohne deutliche Feldkennzeichen, kurze hellgraue Beine, einen grauen, ebenfalls recht kurzen, spitzen Schnabel sowie einen auffallend langen, graubraunen Schwanz mit drei undeutlich dunkelbraunen Querbinden. Schnabel und Beine können einen leicht grünlichen Anflug aufweisen. Bei gutem Licht sind die pfeilspitzförmige Zeichnungen der Unterseite sowie die isabellfarbene Kehle erkennbar. Das Kopfgefieder wird in Erregungssituationen gesträubt und bildet so eine auffallende, undeutlich gebänderte Haube. Vom Oberkopf bis zum Rücken verläuft ein dunkelbraunes Band, das bei Altvögeln klar vom übrigen Graubraun des Obergefieders abgegrenzt ist. Bei Jungvögeln ist es verwaschener und verschmilzt stärker mit den Farbkonturen des übrigen Obergefieders. In derselben Farbe verläuft ein Zügelband bis weit hinter das Auge.
Wichtiger Hinweis:
Dieser beschreibende Text basiert auf dem Artikel Wendehals_%28Vogel%29 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Internationale Namen für Wendehals:
LAT: Jynx torquilla   DE: Wendehals   CZ: Krutihlav obecný   SK: Krutohlav hnedý obyajný   TR: Baya boyunburan   SE: Göktyta   SL: Vijeglavka   SE: Giegabiigá   PL: Krtogów zwyczajny   NO: Vendehals   NL: Draaihals   LV: Ttiš   LT: Gržiagalv   IT: Torcicollo   HU: Nyaktekercs   HR: Vijoglav   FR: Torcol fourmilier   FI: Käenpiika   ET: Väänkael   ES: Torcecuello   EO: Erazia koltordulo   DA: Vendehals   
Aktuell befinden sich
10.004 Bilder & Fotos im Bildarchiv von bilderreich.

Bildarchiv


 zurück